ImpressumKontakt
Aktuell
Das Museum
Dauerausstellung
Wechselausstellungen
Veranstaltungen
Fotogalerie
Archiv

Horst Linn: Über - Blick

Rolf Sachsse, Professor an der HBK in Saarbrücken, schreibt im Künstlerlexikon Saar: "Horst Linn ist zuerst Bildhauer, er denkt und arbeitet in drei Dimensionen. Ohne das Bild und den Klang in seiner Arbeit zu vernachlässigen, gilt diese Bedingung vorderhand für alles, was er tut. Als Skulpteur und Zeichner entwirft er räumliche Gebilde, die er zumeist auch selbst ausführt; als Musiker füllt er am Schlagzeug den Raum nicht nur mit Klang, sondern auch mit ausgreifenden Gebärden; als Raumkünstler inszeniert er Werke in städtischen, ländlichen, öffentlichen und privaten Umräumen..."

 

Horst Linn, geboren 1936 in Friedrichsthal/Saar, studierte am Institut für Kunst- und Werkerziehung der Staatl. Schule für Kunst und Handwerk u.a. bei Oskar Holweck, Boris Kleint und Karl Kunz, sowie an der Universität Saarbrücken u.a. bei Josef Adolf Schmoll gen. Eisenwerth Kunstgeschichte. 1976 erhielt er einen Ruf als Professor für Bildhauerei an die Fachhochschule in Dortmund, ein Amt, das er bis zum Jahre 2001 ausübte.

 

Die Ausstellung im Museum St. Wendel gibt einen "Über - Blick" über das gesamte Schaffen des Bildhauers vom Beginn der 1960er Jahre bis in die Gegenwart. Der Schwerpunkt liegt auf den plastischen Arbeiten aus Metall, begleitet von ausgewählten Exemplaren aus Karton, von Zeichnungen und Kunstpostkarten.

 

 

Buchvorstellung und Werkgespräch:

Am Sonntag, 18. September - um 15 Uhr - präsentiert die Kunsthistorikerin Petra Wilhelmy das von ihr bearbeitete Werkverzeichnis "Horst Linn - Relief 1961-2015" der Öffentlichkeit (hrsg. von Jo Enzweiler; mit Beiträgen von Petra Wilhelmy sowie Sepp Hiekisch-Picard, Michael Jähne, Torsten Kohlbrei und Rolf Sachsse. 240 Seiten. Verlag St. Johann, Saarbrücken 2016, ISBN 978-3-9817447-6-7).

Die Publikation wurde ermöglicht durch die finanzielle Förderung der Union Stiftung, Saarbrücken. Preis: 45 Euro, Sonderpreis in der Ausstellung: 35 Euro.

 

Seien Sie an diesem Tag außerdem unser Gast beim Werkgespräch mit dem Künstler.

 

 

Zur Feier des Tages spielt auch die Musik - ganz im Sinne des Künstlers, der selbst am Schlagzeug sitzt. Lange zeit spielte er mit dem Jazzpianisten Fritz Maldener (…  2011) zusammen. Für das kleine aber feine St. Wendeler Konzert wird er von dem Saarbrücker Komponisten, Arrangeur und Jazzpianisten Christoph Mudrich und einem der besten Jazz-Bassisten der Region, Jan Oestreich, begleitet.

 

Zu diesem feierlichen Ereignis laden wir Sie herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

 

 

Dauer der Ausstellung: bis einschl. 23. Oktober 2016

 

 

 

Mehr....

 

    

    

    

   

Die nächste Kunstsprechstunde findet am Samstag, 1. Oktober 2016 statt.

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung entgegen - unter der Tel. Nr. 06851 809 1945,

eine Mail schicken geht auch: museum@sankt-wendel.de

 

Mehr....

 



 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Di-Fr 10-16.30 Uhr

Do 10-18 Uhr

Sa 14-16.30 Uhr

So/Fe 14-18 Uhr

Mo immer geschlossen